Olympiastützpunkt – offizielles Medizinzentrum

Eine optimale sportmedizinische Betreuung von Spitzensportler*innen im täglichen Training kann vor allem dann gewährleistet werden, wenn über die jährlichen Kaderuntersuchungen hinaus auch die Basis-Betreuung und Akutversorgung realisiert wird. Seit Mitte 2021 sind wir als offizielles Medizinzentrum für Labordiagnostik des Olympiastützpunkt NRW / Rhein-Ruhr akkreditiert und erweitern das professionelle Netzwerk für den Spitzensport.

Durch diese Kooperation werden Sportler*innen, Trainer*innen als auch Verbände und Bundesstützpunkte im Verantwortungsbereich des OSP NRW/ Rhein-Ruhr kurzfristige Unterstützungen erfahren können. Die aktuell stark gefragten SARS-CoV-2 Tests können schnell und unkompliziert für die Sportler durchgeführt werden, damit wichtige Voraussetzungen für sportliche Großereignisse (Olympische Spiele) geschaffen werden.

Wir unterstützen den Olympiastützpunkt mit professionellen Laborbefunden, z.B. nach Blutentnahmen (auch am Wochenende) oder mit der hygienischen Beratung und Konzepterstellung bei der Planung von Wettkampfaustragungen mit oder ohne Publikum.

Auf Spezialdiagnostiken zum Ernährungsstatus mit z.B. Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen kann ebenfalls zurückgegriffen werden. Diese Angebote werden von weiteren Spezialbereichen wie z.B. einer Sprechstunde zu Gerinnungsstörungen ergänzt. Dies ist stets unter einer persönlichen Beratung mit ständiger, telefonischer Verfügbarkeit von ärztlichen Ansprechpartnern möglich.

Spitzensportler*innen müssen über viele Jahre extrem hohe Trainingsbelastungen bewältigen, um sich die Chance zu erarbeiten, an Top-Ereignissen wie Weltmeisterschaften, Europameisterschaften oder Olympischen Spielen teilzunehmen. Bis zu 30 intensive Trainingsstunden pro Woche werden über Jahre absolviert, um in die Leistungsspitze vorzudringen. Mindestens derselbe Aufwand ist notwendig, um sich dort über durchschnittlich fünf bis acht Jahre erfolgreich halten zu können. Diese Trainingsumfänge stellen für den Körper eine enorme Belastung dar.

Es gehört daher zu den sehr bedeutungsvollen Aufgaben des Olympiastützpunkts NRW / Rhein-Ruhr, den Athleten*innen eine professionelle Anlaufstelle im Bereich des Gesundheitsmanagements zur Verfügung zu stellen.
Wir sind Spezialisten, die verlässlich und vertrauensvoll den Olympiastützpunkt als Partner unterstützen.

 

Weiterführende Links:

https://www.osp-rheinruhr.nrw/team/netzwerk-medizin/medizinische-laboratorien-duesseldorf

https://www.osp-rheinruhr.nrw/partner/kooperationspartner