In unserem Zentrallabor werden in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst (ZTM Breitscheid) sämtliche Laboruntersuchungen mehrerer großer Krankenhäuser rund um die Uhr durchgeführt. Durch den DRK-Blutspendedienst Breitscheid wird vor Ort ein Blutdepot betrieben. 
Auf verschiedenen Großgeräten an mehreren Laborstraßen werden Untersuchungen aus den Akutbereichen Klinische Chemie und Immunologie, Hämostaseologie und Hämatologie, Immunhämatologie, Liquor- und Urindiagnostik durchgeführt.

24 Stunden Versorgung

Die zeitnahe Versorgung von Kliniken ist ein Schwerpunkt unseres Labors. Wir bieten verschiedenen Versorgungsmodelle an, die an die Bedürfnisse und Besonderheiten der Krankenhäuser angepasst sind.

Bestandteile unserer Dienstleistung sind sowohl die Transport- und Materiallogistik, als auch die elektronische Übermittlung der Laboranforderungen und Befunde mit dem gewünschten EDV-System.

 

Point Of Care Testing (POCT)

Wir bieten die technische Anbindung Ihres POCT-Geräteparks in Zusammenhang mit der RiLiBÄK-konformen Überwachung der Qualitätskontrollen an. Bei Fragen zur sinnvollen Ausgestaltung der POCT-Versorgung Ihrer Klinik beraten wir Sie gerne.

Resistenzstatistiken

Unser Labor erstellt jährlich Resistenzstatistiken, jeweils für den Krankenhausbereich und den ambulanten Bereich. Im ambulanten Bereich erfolgt eine gesonderte Statistik für die Urine sowie für alle anderen Materialien. Im Rahmen der Hygienekommissionen erfolgt dann auf Wunsch die detaillierte Darstellung der Erreger- und Resistenzstatistiken für das jeweilige Haus.

Zu den Resistenzstatistiken

Antibiotic Stewardship (ABS)

Unter dem Begriff "Antibiotic Stewardship (ABS)" werden Maßnahmen und Strategien zusammengefasst, die das Ziel verfolgen, die Qualität der Verordnung von Antiinfektiva zu optimieren. ABS-Programme im Krankenhaus haben das Ziel, die Qualität der Verordnung von Antiinfektiva bzgl. Auswahl der Substanzen, Dosierung, Applikation und Anwendungsdauer kontinuierlich zu verbessern, um beste klinische Behandlungsergebnisse unter Beachtung einer Minimierung von Toxizität für den Patienten sowie von Resistenzentwicklung und Kosten zu erreichen.

Unser ABS-Team ist interdisziplinär ausgerichtet und bietet ABS Beratung z.B. im Rahmen von Visiten an.

Sie sind Betriebsarzt/Arbeitsmediziner?

Wir können Ihnen das komplette Spektrum labormedizinischer Untersuchungen für Ihre Personaluntersuchungen anbieten.  

Durch Biomonitoring können, zusätzlich zu den Routineparametern, auch evtl.  aufgenommene Schadstoffe spezifisch und sensitiv erfasst werden. Die zur Verfügung stehenden Analysemethoden, wie z.B. HPLC und ICPMS ermöglichen es, viele Schadstoffe wie Metalle, organische Lösungsmittel und andere Stoffe in sehr geringen Konzentrationen in einer Vielzahl von Matrizes wie Blut, Serum und Urin nachzuweisen.
Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere Details.

 

Kontakt Medizinische Laboratorien Düsseldorf

  • Nordstraße 44
  • 40477 Düsseldorf
  • Sprechzeiten
  • Mo. - Fr.: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Telefon: 0211 49 78 0
  • Telefax: 0211 49 78 333
Ansprechpartner