22.04.2021

SARS CoV-2 Antikörper und Surrogat-Neutralisationstest (sVNT)

Wir werden ab sofort unsere SARS-CoV-2 Antikörpertestungen um einen Surrogat-Virusneutralisationstest ergänzen.

SARS-CoV-2 infiziert menschliche Zellen in dem es mit dem Spike-Protein den ACE-2-Rezeptor auf menschlichen Zellen bindet. Die Immunantwort auf eine SARS-CoV-2 Infektion führt in der Regel ca. 10-14 Tage nach Symptombeginn zu der Bildung verschiedener Antikörperklassen gegen die Spike (S) und Nukleokapsid (N) Virusproteine, die im Labor nachgewiesen und quantifiziert werden können (Anti-Spike-Gesamtantikörper und Anti-Nukleokapsid-Gesamtantikörper). Nach erfolgter Impfung mit den zurzeit zugelassenen Impfstoffen, die als immunogenes Protein die Rezeptorbindedomäne (RBD) des S Proteins verwenden, werden Antikörper gegen das S Protein gebildet. Die Betrachtung der Befundkonstellation beider o. g. Antikörper ermöglicht dazu eine differenzierte Aussage.

Für den Nachweis neutralisierende Antikörper ist der aufwendige Virusneutralisationstest in Zellkultur der Goldstandard. Ab sofort wird in unserem Labor ein neuer SARS-CoV-2-Ak Surrogat-Neutralisationstest (sVNT) als routinetaugliche Alternative angeboten. Die Übereinstimmung mit dem Goldstandard ist dabei hervorragend. Virusneutralisierende Antikörper binden an die Rezeptorbindedomäne des Spike-Proteins und verhindern so einen Zelleintritt von SARS-CoV-2.

Da der Antikörpertiter bei leichten oder asymptomatischen Verläufen mit der Zeit abnimmt und bislang noch unklar ist, wie lange die Schutzwirkung nach Infektion anhält und wie schnell sie nach Impfung mit verschiedenen Vakzinen aufgebaut wird, handelt es sich hierbei um eine Momentaufnahme, die in regelmäßigen Abständen zu überprüfen ist. Die Untersuchung kann zusätzlich zum Nachweis der SARS-CoV-2-Antikörper beauftragt oder nachgemeldet werden.

In der Abbildung sind die Daten einer internen Studie abgebildet, die die Höhe der neutralisierenden Antikörper in Prozent im zeitlichen Abstand zur Impfung angeben.

 

 chart surrogant

 

Anforderung:
- Neutralisierende SARS-CoV-2 Antikörper (sVNT) aus Serum, Ansatz 1-2x/Woche

Abrechnung:         
- Selbstzahler Leistung 29,73 € zzgl. Gebühren für Blutentnahme und Befundübermittlung
- Privatpatienten (GOÄ 1,15): 34,19 € zzgl. Gebühren für Blutentnahme und Befundübermittlung

Eine Abrechnung nach EBM ist derzeit leider nicht möglich.