Respiratorische Erreger (Multiplex-PCR)

Präanalytik

  • Insbesondere für den Nachweis von RNA-Viren sind, wenn Abstriche verwendet werden, trockene zu bevorzugen, da die Sensitivität durch Transportgel erheblich gemindert wird.
  • Abstriche als „eSwabs“ oder in Virustransportmedium können auch verwendet werden

Material

Respiratorische Sekrete (z.B. Nasen-Rachen-Abstrich)

Methodik

Polymerase Chain Reaction (PCR)

Informationen

Der Nachweis respiratorischer Erreger (Bakterien+ Viren) kann sowohl einzeln als auch als Multiplex-PCR (Roche Modular Assays) angefordert werden. Folgende Panels können untersucht werden:

  1. Panel respiratorische Viren 1: Influenza A, Influenza B, RSV, Parainfluenza 1-4, Rhinovirus
  2. Panel respiratorische Viren 2: Coronaviren (OC43, NL63, HKU-1, 229E, MERS), Parechovirus, Metapneumovirus, Adeno- und Enterovirus
  3. Panel respiratorische Bakterien: B. Pertussis, B. Parapertussis, Chlamydophila Pneumoniae, Mycoplasma Pneumoniae und Legionella (pneum. + spp.)

Nur einzeln angefordert werden können Listerien und Streptokokkus pneumoniae und die Herpesviren (HSV, EBV, CMV) 

 

Informationsstand

24.09.2018

Zuruck zur Untersuchungen