Ketonkörper im Urin

Material

10 mL Urin

Normbereich

negativ

Methodik

Teststreifen

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Die so genannten Ketonkörper, z.B. Azeton, sind normalerweise nur in geringen Mengen im Urin nachweisbar. Ihre Ausscheidung kann sich bei Hungerzuständen, einem entgleisten Diabetes mellitus und während der Schwangerschaft erhöhen. Der Nachweis einer Ketonurie kann frühzeitig eine Entgleisung des Stoffwechsels anzeigen.

Informationsstand

18.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen