HIV-1-RNA (HIV-PCR)

Präanalytik

Die Proben können bis zu 24 Stunden bei +2 bis +25 °C transportiert und gelagert werden.

Material

2 ml EDTA-Blut (die Untersuchung kann nur aus EDTA-Plasma erfolgen, NICHT aus Serum)

Normbereich

negativ

Methodik

one step Realtime-RT-PCR

Akkreditierte Untersuchung

Ja

Informationen

Die quantitative HIV-1-PCR (Viruslast) erlaubt neben der Therapiekontrolle eine schnelle Diagnose der HIV-Infektion und kann somit eine frühzeitige medizinische Betreuung ermöglichen. Zudem kor­re­liert die Ansteckungsfähigkeit mit der Höhe der Viruslast im Blut.

Das Ergebnis einer positiven HIV-1-PCR wird quantitativ in Kopien/ml ausgegeben.

Informationsstand

16.01.2023

Zuruck zur Untersuchungen