Harnsäure im Urin

Material

10 mL von 24 h-Urin (Sammelmenge angeben)

Normbereich

200-1000 mg/d

Methodik

Photometrisch

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Etwa 1g Harnsäure wird täglich über den Urin ausgeschieden. Harnsäure ist das Endprodukt des Purinstoffwechsels. Zu erhöhten Harnsäurekonzentrationen im Urin kommt es bei der Gicht und bei verschiedenen Erkrankungen des blutbildenden Systems (Zellabbau).

Indikationen

Informationsstand

18.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen