Desferal®-Test (Desferoxamin)

Material

10 ml Aliquot des Urins, Sammelmenge angeben

Normbereich

s. Befundbericht

Methodik

Atomabsorption

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Harnblase leeren, Injektion von 10 mg/kg KG Deferoxamin (Desferal) i. m., Sammeln eines 24 h-Urins.
Desferoxamin bindet als Chelatbildner Eisen mit hoher Affinität und führt zu einer gesteigerten Eisenausscheidung im Urin, wenn eine Eisenüberladung des Körpers vorliegt.

Informationsstand

01.01.2016

Zuruck zur Untersuchungen