Cystin

Präanalytik

Urin:

Kinder > 4 Jahre und Erwachsene: 24h.-Menge gesammelt (angesäuert)
Säuglinge und Kinder < 4 Jahre: frischer oder tiefgefrorener Spontanurin

Plasma: Tiefgefroren

Material

10 ml Urin

2 ml EDTA-Plasma (gefroren)

Normbereich

siehe Befundbericht

Methodik

LC-MS

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Bei der klassischen Cystinurie handelt es sich um eine Störung des renalen Transportsystems für Cystin und basische Aminosäuren. Aus diesem Grunde neben Cystin auch Lysin, Ornithin und Arginin im Urin erhöht. Bei der Cystinurie findet sich häufig auch eine Urolithiasis. Cystinsteine machen ca. 2 - 3 % der Nierensteine aus. Ein molekularbiologischer Test  steht in Speziallaboratorien zur Verfügung.

Indikationen

Informationsstand

19.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen