CV2-Ak (CRMP5-AK)

Material

2 ml Serum

Normbereich

negativ

Methodik

Immunoblot

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Indikation: V.a. paraneoplastisches Syndrom
Die Antikörper richten sich gegen kreuzreagierende Proteine aus der Familie der Collapsin Response Mediator-Proteine (CRMP). Alle Antikörper erkennen in der Regel das CRMP5-Protein, können aber mit den anderen Proteinen dieser Familie kreuzreagieren. CV2-Ak werden beim kleinzelligen Bronchialkarzinom, Thymom und anderen Tumoren, die mit sensomotorischen Neuropathien, Chorea, limbischer Enzephalitis und dem "stiff man syndrom" (schmerzhaft Steifigkeit der rumpfnahen Muskulatur mit zusätzlichen Spasmen) nachgewiesen und können im Verdachtsfall auch im Liquor bestimmt werden. Der Nachweis erfolgt mittels Immunoblot und/oder Immunfluoreszenz an Kleinhirncampusschnitten.

Informationsstand

12.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen