Ameisensäure im Urin

Präanalytik

Probenmaterial gefrieren oder durch 2-3 Tropfen Eisessig stabilisieren

Material

10 ml Urin

Normbereich

< 15 mg/g Krea.

Methodik

Photometrie

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Ameisensäure entsteht als Abbauprodukt von Formaldehyd jedoch auch als Metabolit verschiedener exogen gebildeter oder mit der Nahrung aufgenommener Nahrungen wie Methanol, Aceton u.a.
Eine Bestimmung von Formaldehyd im Blut zwecks Biomonitoring einer Formaldehydaufnahme bzw. Formaldehyd-Intoxikation ist nicht sinnvoll und wird von unserem Labor nicht angeboten.

Informationsstand

06.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen