Alpha-1-Antitrypsin im Blut

Material

2 ml Serum, Plasma

Normbereich

90-200 mg/dL

Methodik

Turbidimetrie

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Ein hereditärer alpha-1-Antitrypsinmangel führt zur Ausbildung einer frühkindlichen Leberzirrhose bzw.  zur Entwicklung eines Lungenemphysems. Dieser Nachweis ist durch eine molekulargenetische Untersuchung (5 mL EDTA-Blut) bei uns möglich.

Indikationen

Informationsstand

19.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen