ACE (Angiotensin-Converting-Enzyme)-I/D-Polymorphismus

Präanalytik

Einwilligungserklärung des Patienten einholen

Material

2 ml EDTA-Blut (alternativ Citrat-Blut)

Methodik

Realtime-PCR und Schmelzkurvenanalyse

Akkreditierte Untersuchung

Ja

Informationen

Der ACE-I/D-Polymorphismus (rs1799752) wird zur Risikoabschätzung bei diabetischer Nephropathie und bei kardiovaskulären Erkrankungen untersucht. Anhand der heute vorliegenden Studien verdichtet sich die Erkenntnis, dass Träger des D-Allels anfälliger für die modernen Zivilisationskrankheiten sind. Mit zunehmender Anzahl von D-Allelen steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, für diabetische Spätschäden und für die Entwicklung renaler Komplikationen bei den verschiedensten Grunderkrankungen.

Informationsstand

02.09.2022

Zuruck zur Untersuchungen