Legionellen-Ak

Material

2 ml Serum

Normbereich

s. Befundbericht

Methodik

Enzymimmunoassay (EIA)

Informationen

Legionellen gehören neben Chlamydia pneumoniae und Mycoplasma pneumoniae zu den häufigsten bakteriellen Erregern sogenannter atypischer Pneumonien. In der Akutdiagnostik sollte ein Direktnachweis angestrebt werden. Der Antikörpernachweis ist nicht geeignet, da ein signifikanter Titeranstieg oft erst in der 6. bis 8. Krankheitswoche erfolgt. Der Antikörpernachweis kann daher nur für Verlaufskontrollen eingesetzt werden.

Informationsstand

17.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen