Clonidin-Test

Präanalytik

  • Antihypertensiva möglichst 24 Std. vor Testbeginn absetzen (ausgenommen Ca-Antagonisten bei intolerablem Bluthochdruck)
  • der Patient muß nüchtern sein und sollte vor Testbeginn 30 Min. liegen. Braunüle bereits zu diesem Zeitpunkt legen!

Material

je 6 ml Blut EGTA-Blut (Spezialröhrchen bitte anfordern)
Messparameter: Adrenalin, Noradrenalin

Normbereich

siehe auch Katecholamine im Plasma (Adrenalin, Dopamin, Noradrenalin)

Methodik

High-Pressure-Liquid-Chromatographie (HPLC)

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Durchführung: Applikation von 0,3 mg Clonidin p.o. Blutabnahme vor und 60, 120 und 180 Min. nach Clonidin-Gabe. Bei Gesunden fallen die Katecholaminkonzentrationen im Plasma um etwa 30 - 40 % des Ausgangswertes, erhöhte und nicht fallende Katecholaminspiegel (Noradrenalin > 500 ng/l) sprechen für ein Phäochromozytom. Regelmäßige Blutdruck- und Pulsfrequenzmessung während der Testphase.

 

Indikationen

Informationsstand

01.01.2016

Zuruck zur Untersuchungen