Beta-2-Transferrin

Material

2 ml Flüssigkeit

Normbereich

s. Befundbericht

Methodik

Elektrophorese

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

In der Schädelbasischirurgie besteht verschiedentlich die Notwendigkeit der Detektion von Liquor von anderen Körperflüssigkeiten. Beim Verdacht auf eine Liquorfistel ist die Untersuchung auf Beta-Trace-Protein zu empfehlen, jedoch kann neben dem Gesamtprotein, Glukose und den Elektrolyten auch das ß2-Transferrin, eine Transferrin-Isoform, dessen elektrophoretische Beweglichkeit sich von ß1-Transferrin unterscheidet, als spezifischer Liquormarker eingesetzt werden.

 

Informationsstand

01.01.2016

Zuruck zur Untersuchungen