Arsen

Präanalytik

Vor der Blutentnahme 3 Tage auf den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchte verzichten.

Material

3 ml EDTA-Blut / Heparin-Blut 

Normbereich

< 12 µg/l 

Methodik

ICP-MS

Akkreditierte Untersuchung

Nein

Informationen

Symptome einer akuten Arsenvergiftung sind Magenschmerzen, Erbrechen, Diarrhoen und Nierenversagen.\r\nSymptome einer chronischen Arsenvergiftung sind Diarrhoen, eine Pigmentierung der Haut mit Hyperkeratose der Hand- und Fußflächen, Hepatomegalie, Haarausfall, periphere Neuropathie und Hepatopathie.

Informationsstand

06.05.2021

Zuruck zur Untersuchungen